Die Kap Verden: neue Städtepartnerschaft ?

30.Januar 2011 in interessant

Durch persönliche Kontakte eines Mödlingers wurde ein Kontakt hergestellt und so wurde die Idee geboren, eine Partnerschaft zwischen Mödling und Boavista zu gründen. Für´s erste wurde der Bürgermeister von Boavista nach Mödling eingeladen (zum Fasching (!) – aber OK: vielleicht finden wir doch die eine oder andere Stunde vernünftig zu reden).

Aktuell sind natürlich mehr Fragen offen als geklärt: die Kap Verden sind so weit weg, dass es nicht möglich sein wird, regelmäßigen Austausch zu pflegen. Und überhaupt sollte die Beziehung etwas Substanzielles bringen (vor allem für das afrikanische Land). Leibnitz hat eine Kap VerdenStädtepartnerschaft mit einer anderen Stadt auf den Kap Verden (Pedra Badejo) und dort hat es sich ein Freundschaftsverein als sinnvoll herausgestellt: die Partnerschaft wird also nicht vor allem von der Stadt getragen, sondern von interessierten BürgerInnen. Und ich denk, das könnte auch bei uns Sinn machen.

Also frag´ ich schon einmal, ob jemand an der Idee interessiert ist…

Aber wenn ein sinnvoller Weg gefunden wird ist die Idee einer Partnerschaft mit einer Stadt auf einem anderen (ärmeren) Kontinent schon eine reizvolle Idee. Und könnte auch Mödling etwas in Richtung Offenheit und Vielfalt bringen. Also schauen wir einmal.

Ein Kommentar Kommentieren

Kommentare

  1. bin dabei!

    gg, 30/01/11 01:33

Kommentar hinterlassen