SO - nicht!

4.Mai 2012 in ärgerlich

So stell ich mir die Fuzo nicht vor

So stell ich mir die Fuzo nicht vor

Vor ein paar Tagen hat ein Mödlinger Gastronom einen Schanigarten für ein Lokal am oberen Ende der Elisabethstraße beantragt. Wie bei x anderen wurde der Antrag genehmigt.

Doch dann hat er begonnen, den Schanigarten auszugestalten :-(

Bei allem Verständnis für Versuche, wirtschaftlich erfolgreich zu sein; und bei aller Liebe zu einer belebten Fuzo (was auch eine interessante Gastronomie einschließt). Aber DAS ist bei weitem zu viel!

Was wir hier sehen ist die Verlängerung eines Restaurants in die FuZo. An dem Rahmen soll – übrigens – eine Pergola montiert werden, die das Restaurant beschattet – und vom Regen schützt. Dann fehlen noch Seitenwände und Heizkörper für die kühlen Tage. Und fertig ist ein quasi geschlossenes Lokal.

Ich werd mich so gut es geht und so weit es die Gesetze erlauben gegen diese “Lösung” stellen! SO darf unsere Fuzo nicht für private Nutzungen in Beschlag genommen werden.

P.S.: der Clou ist, dass wesentliche Teile dieses Bauwerks nicht genehmigt sind!

Ein Kommentar Kommentieren

Kommentare

  1. Scheusslich – danke für den Einsatz! Vielleicht kann man so etwas künftig im Zuge einer verbesserten Schanigarten-Lizenzvergabe abfangen?

    Glaser, 06/05/12 10:14

Kommentar hinterlassen