Inge Hasenöhrl

30.Juni 2012 in traurig

IMG_4301

Inge Hasenöhrl ist am 28. Juni 2012 an ihrer schweren Krankheit gestorben.

(Auch) wir GRÜNE sind sehr traurig.

Inge war auf vielen Ebenen und für x Themen aktiv. Und für sie hat “aktiv” wirklich “aktiv” bedeutet. Sie war immer auf der richtigen Seite – für Benachteiligte, sowohl global als auch in ihrer unmittelbaren Umgebung; für politische Bewegungen wie ATTAC, für Frauenrechte, für Natur- und Umweltschutz – und ich weiß sicher nicht alle ihre Interessen. In Mödling war die Gründung des Weltladens zu einem guten Teil Ergebnis ihrer Initiative und das GRÜNE Wanderkino wäre ohne sie nicht zustande gekommen. Und letztlich war sie mit uns im Gemeinderat der Stadt Mödling und das ist für jemanden, der so vehement und ungeduldig für seine Ziele kämpft(e) wie Inge ein hartes Pflaster.

Liebe Inge, Du hast uns die Latte in Bezug auf Engagement und klare Sicht auf das Richtige sehr hoch gelegt!

Ich danke Dir auch im Namen des ganzen GRÜNEN Teams für – alles.

8 Kommentare Kommentieren

Kommentare

  1. Liebe Inge!

    Dein ‘Just Do it’ Mind hat eine beeindruckende Anzahl an Projekten in’s Leben gerufen. Gemeinsam mit Dir haben wir viele Meter gemacht.
    Love for Life is a performable miracle.

    Mit meinen besten Wünschen,

    Anna

    Anna Teichgräber, 01/07/12 03:06

  2. Inge war für mich eine spannende Persönlichkeit: Ihr Engagement und ihr Herzblut, das sie in ihre Aufgaben einbrachte, war mehr als hundertprozentig. Sie war warmherzig im Umgang mit ihren MitstreiterInnen und leidenschaftlich bei der Durchsetzung ihrer Anliegen. DAS hat uns – glaube ich – auch immer wieder angetrieben und da war sie uns Vorbild.
    Jemanden wie Dich, Inge, im Leben zu haben, war ein Geschenk. Dafür danke ich Dir, Inge.
    Klaus

    Klaus, 02/07/12 09:43

  3. Ich bin sehr, sehr betroffen seit ich davon erfahren habe (und möchte es immer noch nicht wahrhaben) – mein herzliches, aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen. Ich bin sehr froh Inge kennengelernt zu haben, erinnere mich gerne an so manch intensives Gespräch, ihre innere und gelebte Überzeugung, ihr Engagement und ihr Drang nach Gerechtigkeit.

    Dankeschön für Alles – Du fehlst sicherlich allen, die Dich kannten – Du fehlst auch Mödling.

    Christopher, 03/07/12 08:01

  4. Ich durfte mit Inge eine ganze Wegstrecke gemeinsam gehen.Als Leiterin des DSA Clubs hab ich sie kennen und lieben gelernt.Ich habe ihr Engagemant und ihre Kraft geschätzt und wir haben 15 Jahre einander geschätzt und gestützt.Sie hatte eine fast charismatische Gabe Menschen sozial zu motivieren ……ich werde sie nie vergessen ………

    Helga Hadraba, 03/07/12 10:34

  5. Wenn (so) jemand stirbt, dann ist das für mich die neuerliche Aufforderung, mich zu erinnern an das, was mir wirklich etwas bedeutet. Nicht aufzuschieben das zu tun, was mir wichtig ist und alles andere zurückzustellen.

    Und zweitens und gleichzeitig die Erinnerung daran, dass angesichts des Todes alles unwichtig wird, auch das, was einem doch so bedeutend erschien.

    Paradox.

    Also das Richtige tun, wissend, dass es letztlich bedeutungslos ist? – Nein! Bedeutungslos im Tod, im Leben aber das einzige, was zählt: ein Weg mit Herz, ein Weg mit Freude.

    Danke, Inge!

    Subhash, 04/07/12 07:29

  6. Liebe Inge,

    wenige Monate vor Deinem Tod haben wir durch herzliche und offene Gespräche noch viel von einander erfahren dürfen – dafür und für Deine Vorbildwirkung in Bezug auf Dein kraftvolles Bemühen um die Menschen und die Welt bin ich Dir dankbar! Für mich bist Du – allein dadurch, dass der Weltladen nun in das “Herzen” Mödlings übersiedelt ist, präsent, denn ich weiß, dass Dir dieses Projekt ein besonderes Anliegen war. – Auch wenn wir traurig sind und “nach außen” Abschied nehmen müssen, so bist und bleibst Du vielen von uns auf andere Weise nah! Du wolltest leben und hättest noch so viel zu erledigen gehabt auf dieser Welt…möge Dein Wirken in unseren Taten weiterleben!
    Mein Mitgefühl gilt Heinz, Deinen Kindern und allen, die Dich vermissen. Susanne

    Susanne, 07/07/12 09:34

  7. Liebe Inge!

    Wir tun weiter. Gar keine Frage. Bestärkt durch Dein Vorsein haben wir einen weiteren driftigen Grund, überall wo es uns begegnet, Unrecht aufzuzeigen, es abzustellen und Recht aufzubauen. Danke Dir!

    Heute startet die 9. Wanderkino-Saison. Die erste wo Du nicht mehr physisch dabei bist. Aber Dein Geist wird wehen und ich kann mir gut vorstellen, dass Du in der Zwischenzeit schon eine Connection zu den Wetterverantworlichen aufgebaut hast, damit auch das wohl organisiert ist…

    Alles Liebe
    Christian

    Christian Apl, 03/08/12 11:15

  8. Inge, du hast in Mödling vieles möglich gemacht. Mit deinem unaufhörlichen Engagement für alle Benachteiligten warst du mir Vorbild. Du warst jemand, der nicht nur Visionen von einer besseren Welt hatte sondern auch die kleinen Schritte auf dem Weg dort hin zu gehen bereit war! Du fehlst.

    Florian Kolomaznik, 11/08/12 05:52

Kommentar hinterlassen