Weihnachten für die Frauenberatung

20.Dezember 2012 in erfreulich

die Scheckübergabe

die Scheckübergabe

An Stelle von Präsenten an die vielen UnterstützerInnen haben wir aus weihnachtlichem Anlass auch heuer wieder eine Spende an eine karitative Einrichtung geleistet. War im Vorjahr der Hospizverein der Adressat, unterstützen wir heuer den „Inge-Hasenöhrl-Fonds für Sozial- und Umweltprojekte“.

Dieser Fonds wurde nach dem Tod von Inge Hasenöhrl gegründet, um einen Weg zu finden, Spenden für Projekte zu akquirieren, die im Sinn einer nachhaltigen Sozial- und Umweltpolitik liegen. (Näheres zu dem Fonds unter www.inge-hasenoehrl-fonds.org.)

Der Beirat des Fonds hat sich entschieden, mit dem Geld der GRÜNEN Weihnachtsspende die Mödlinger Frauen- und Familienberatungsstelle Kassandra zu unterstützen, die im Jahr 2013 ihr Büro in der Lerchengasse gegen ein neues tauschen muss.

Zum Zweck der Übergabe der Spende, aber auch, um Freundinnen und Freunde der GRÜNEN auf einen Adventplausch einzuladen (und den Betrag ggf. noch zu erhöhen), haben wir am 19. Dezember einen GRÜNEN „Punschstand“ organisiert.

Der Punsch war ein alkoholfreier Bio-Früchte- und Ingwertee (ohne Zuckerzusatz) – also wahrscheinlich das gesündeste heisse Getränk an diesem Tag in der Mödlinger FuZo:-) Für Wein sorgte Norbert Stock, Kekse kamen u.a. von Anna Teichgräber, den Speck von einem (armen) Mangalitza-Schwein und das köstliche Nussbrot vom Kolm hat Susanne besorgt, Unterstützung bekamen wir von der Mödlinger Puppenbühne und vom Weltladen, wofür wir uns herzlich bedanken. Musikalischer Höhepunkt war der GRÜNE Chor aus Perchtoldsdorf (leider aus Krankheitsgründen ziemlich dezimiert). Unterstützend war auch das Wetter: „kalt, aber gerecht“ – also trocken.

Wir konnten letztlich Heinz Weigel, dem Sprecher des Fonds einen Scheck in Höhe von €1.655,- übergeben, den er umgehend an Anneliese Erdemgil-Brandstätter und Mag.a Andrea Habermann vom Verein Kassanda weitergab.

Wir hoffen, diesen für unsere Stadt wichtigen Verein mit unserem Beitrag unterstützen zu können und wünschen der Frauenberatungsstelle Kassandra weiterhin viel Erfolg bei ihrer wertvollen Arbeit.

Noch keine Kommentare Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen