ÖKOSTROM beim HOFER - wer hätte das für möglich gehalten?

12.Januar 2013 in erfreulich

Oekostrom bei Hofer

Wer hätte das noch vor kurzem für möglich gehalten? Es waren doch bisher höchstens die Birkenstock-Spinner, die auf “Ökostrom” umgestiegen sind. (Wo doch alle Welt weiß, dass der Strom aus der Steckdose kommt und aus keinem Kraftwerk – schon garnicht aus einem Atomkraftwerk).

Dass jetzt der größe Diskonter des Landes lupenreinen Ökostrom anbietet, halte ich für eine Sensation und für einen massiven “Raumgewinn” für eine nachhaltige Energiepolitik.

Der Strom der ÖKOSTROM AG hat einen klaren Herkunftsnachweis: 100% des Stroms kommen aus Kleinwasserkraftwerken, Wind und Sonne. Mit null g CO2 – und kein Atomstrom, sowieso.

Und der Preis ist sehr OK.

Also: wer nicht eh schon Ökostrom bezieht ==> nichts wie umsteigen!

P.S.: es gibt den “normalen” Ökostrom und es gibt Ökostrom mit dem Prüfzeichen UZ46 des Umweltministeriums. Letzterer hat eine festgelegte Zusammensetzung mit einem geringeren Wasserkraftanteil und mehr Wind und Photovoltaik. Wer das Prüfzeichen für seinen Strom führt, hat immer die gleiche Zusammensetzung. Dadurch ist dann auch der Preisvergleich verschiedener Anbieter einfacher möglich. Aber auch mit dem “normalen” Ökostrom leistet man/faru einen einen optimalen Beitrag zum Klimaschutz.

Ein Kommentar Kommentieren

Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Wannenmacher!

    Nachdem Ihre homepage mein Lamento über die Zugfahrzeuge im Faschingszug zurückgeschmissen hat (hast du nicht früher schon so etwas erwähnt?), meine ich, dass man das nicht oft genug sagen kann, habe jedoch zu Ihrer Veransteltung vom27. Februar (Bürgerrecht statt Bankenrecht) auch noch einen Kommentar:

    Der Heini Staudinger kommt auf den Fotos ganz sympathisch rüber, wenn aber die Bankaufsicht darüber wacht, dass nicht jedermann Geld vereihen darf, dann finde ich das in Ordnung.
    Wir würden die FMA in der Luft zerreißen, wenn Anleger dort ihre Ersparnisse verlieren würden!
    Also müssen wir auch zulassen, dass man uns schützen möchte.

    mit freundlichen Grüßen

    Herbert Kratky 234o Mödling
    Josef Lowatschekgasse 27

    herbert kratky, 14/02/13 01:04

Kommentar hinterlassen