Radbörse 2013: ein guter Tag für Fahrräder!

28.April 2013 in erfreulich

L1270719144 Fahrräder konnten bei unserer Radbörse am 27. April an Mann / Frau gebracht werden. Insgesamt 228 wurden uns zum Verkauf gebracht (84 fanden keinen neuen Besitzer und auch keine neue Besitzerin).

Es war ein schöner Tag: sonnig und nicht zu heiss (wenn auch ein bißl sehr windig). Und es war ein – um ehrlich zu sein – anstrengender Tag, denn die große Zahl von Rädern administrativ und das Interesse Hunderter Interessierter organisatorisch zu bewältigen, ist nicht ganz einfach. Aber ich denke, es ist uns gut gelungen :-)

IMG_1847Das wichtigste aber: viele Räder, die sonst in einem Keller vergessen vor sich hin gestaubt wären, haben neue NutzerInnen gefunden und werden wieder unterwegs sein. (Um sie dazu zu befähigen, hatten wir eine kostenlose Radreparatur vor Ort).

Es gibt aber auch berührende Erlebnisse: ein älteres Ehepaar hat seine beiden Räder gebracht, weil das mit dem Radfahren nun doch nicht mehr so gut geht; Räder, die offenbar schon einiges gesehen haben – jedenfalls war der Rahmen voll von Aufklebern aus Skaninavien und Deutschland. Sie haben sich offenbar nur sehr schwer entschlossen, ihre “Gefährten” zum Verkauf zu bringen. (Es bleibt zu hoffen, dass die KäuferInnen den besonderen “Flair” dieser Räder zu schätzen wissen).IMG_1856r

Insgesamt eine sehr feine Sache, die GRÜNE Radbörse. Wir verschnaufen jetzt erst einmal – und freuen uns dann schon auf die Radbörse 2014.L1270739

Noch keine Kommentare Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen