Befahrung "Radhighway Süd"

24.Juni 2015 in vermischt

IMG_0223Gestern, Fr., 19. Juni, hat ein “verwegener” Haufen von Radfahr-Interessierten die Verbindung zwischen Wien und Mödling entlang der Südbahn inspiziert. “Verwegen”, weil es fast die ganze Strecke zum Teil stark geregnet hat.

Wir sind von Liesing westlich der Bahn nach Mödling und von dort östlich nach Siebenhirten gefahren.

Ziel war – logo – das gegenseitige Kennenlernen der RadplanerInnen und der politisch Verantwortlichen, aber auch das gemeinsame Erkennen (und Besprechen) der Schwachstellen und der Potenziale dieser Verbindung.

Zu den “Verwegenen” gehörten BM Martin Schuster aus P´dorf, die Vizes von Brunn (Matthias Müller) und Mödling, Herbert Bork für die Agenda 21 in Liesing, Martin Blum (Radfahrkoordinator der Stadt Wien), Andreas Hacker (Stadt- Umlandmanagement), Vertreterinnen der Radlobby (Wien und NÖ) und der eNu/RADLAND NÖ, VerkehrsplanerInnen, MitarbeiterInnen von Bauämtern.

Die Radlobby Mödling hat dankenswerterweise eine grobe Planung erarbeitet. Sie ist im WEB aufrufbar.

Ich hoffe, dass diese Erst-Befahrung ein erster Schritt in eine Detailplanung dieser wichtigen Route gewesen sein wird. Denn: wir brauchen diese Verbindung!

IMG_0910

Der Start in Liesing

Das sollte es bei einer Radschnellverbindung auch nicht mehr geben...

Das sollte es bei einer Radschnellverbindung auch nicht mehr geben…

IMG_0948

Am Ziel in 7hirten

 

 

Noch keine Kommentare Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen