Ein wundervoller (und auch sinnvoller) Abend im Advent...

6.Dezember 2015 in vermischt

Strottern Marco StixGestern, Samstag, 5. Dezember haben wir zu unserem – GRÜNEN – Weihanchtscharity-Konzert eingeladen. Reiner Praschak hat die Strottern engagiert, Ulla Binder hat das Konzert unter der Goldfisch-Dachmarke organisiert und Edda Mayer, die Wirtin des “Mauts” hat die Bühne Mayer zur Verfügung gestellt.

Es war ein – für mich – fast schon sensationeller Auftritt der beiden Wiener: DAS ist das Wien, das wir (?) lieben, Melancholie gepaart mit Chuzpe, offen für (musikalische) Einflüsse von was-weiß-ich-woher, Poesie, Selbstironie, urbane Offenheit. Die “Strottern” spielen ihre Wienerlieder perfekt und mitreissend. Ein wirklich sehr, sehr schönes Konzert.

Wie jedes Jahr spenden die GRÜNEN die Einnahmen ohne Abzug – im Gegenteil: aufgerundet – für ein soziales Projekt. Diesmal war die Entscheidung nicht schwer: die Spende im Ausmaß von €3.000,- geht an Connect Mödling für die Prüfungsgebühren bei Deutschkursen von Flüchtlingen. (Das BMI zahlt zwar die Deutschkurse – Zeugnisse gibts dafür aber normalerweise keine, was ein massives Manko bei einer Jobsuche ist). Den Scheck durfte ich auf der Bühne an Barbara Kreuzer und Frederike Demettio, stellvertretend für die vielen MödlingerInnen, die sich in Mödling für die Betreuung der Flüchtlinge engagieren, übergeben. Worauf Klemens Lendl und David Müller, die “Strottern” eben, die Hälfte des Verkaufspreises ihrer CDs an dem Abend d´rauf legten.

Ein wirklich schöner Abend…

Noch keine Kommentare Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen