Ein gutes Neues Jahr uns allen!

1.Januar 2016 in vermischt

20151231_125257Ich wünsche Euch / Ihnen ein gutes, weil gesundes, friedliches, interessantes, erfolgreiches und insgesamt jedenfalls zufriedenstellendes Neues Jahr.

Insgesamt wäre es schön, wenn wir heute in einem Jahr sagen könnten, dass Europa wieder ein bißchen mehr zusammen gefunden hat und sich auf eine humane Vorgehensweise im Umgang mit Menschen geeinigt hat, die aus ihrer jeweiligen Heimat flüchten mussten; dass – im Gespräch zwischen allen Beteiligten – Wege gefunden wurden, die Kriege im arabischen Raum zu beenden oder zumindest zu reduzieren; dass der Klimagipfel in Paris auch in der politischen Praxis – sogar in Österreich – Niederschlag gefunden hat; dass uns größere Katastrophen – Kraftwerksunfälle, Terror, Unwetter – erspart geblieben sind; die Beschäftigungslage besonders für junge Menschen sich in ganz Europa gebessert hat – und Österreich einen Bundespräsidenten oder eine Bundespräsidentin gewählt hat, auf den / die wir auch im Ausland stolz sein können.

OK, das alles ist ein bißl viel und bei den meisten Phantasien weiß ich, dass sie nicht sehr realistisch sind. Also werden wir uns auf die realistischeren, weil für die Einzelnen erreichbaren Ziele konzentrieren. Dass das Engagement Einzelner Auswirkungen auf einer globalen Ebene haben kann, zeigt die Arbeit der vielen Tausenden in vielen Ländern in Europa, die in der Betreuung der Flüchtlinge die Regierungen beschämen und ein unüberhörbares Signal in eine richtige, weil menschliche Richtung weisen. Wahrscheinlich birgt dieses Engagement “der Zivilgesellschaft” den Keim für eine positive Entwicklung auch auf anderen Gebieten. Und da läuft ja schon sehr viel. Vielleicht sollten wir die unzähligen Initiativen mehr vor den Vorhang holen, das würde Mut machen – z.B. die Initiative für eine Bank für Gemeinwohl oder die Plattform respekt.net oder …

Insgesamt gibt es viel mehr Grund zu Optimismus als zur Resignation!

Noch keine Kommentare Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen